Roxette in München

Dienstag, der 11. Oktober 2011

Heute waren Roxette in der Münchener Olympiahalle. Per und Marie betonen immer wieder, dass ihr Comeback bei den Proms begonnen hat. Nachdem Marie 2002 an einem fast tödlichen Gehirntumor erkrankte, brauchte sie sieben Jahre, bis sie wieder auf die Bühne konnte. 2009 war es dann soweit: Bei der Night of the Proms standen Roxette zum ersten Mal wieder gemeinsam auf der Bühne. Marie wirkte noch sehr zerbrechlich und sie kämpfte, um die fünf Songs perfekt zu singen. Heute spielten sie zwei Stunden, und es war einfach klasse: Tolle Band, glückliche Marie und sensationelle Per-Songs – nur der Sound ließ sehr zu wünschen übrig; es können ja nicht alle so toll sein wie die tolle Sound-Crew der Night of the Proms.

Hier ein Handy-Schnappschuss von Per Gessle und Dirk Hohmeyer:

Und hier ein Foto der Show aus Block F1:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s