Uwe Bahn

Sonntag, der 27. November 2011

Uwe Bahn hat das Bremer Publikum sehr glücklich gemacht: Die Anmoderation war: „Willkommen in der Stadt, die Stuttgart mit 2:0 besiegt hat“ und die Abmoderation lautete: „Mainz hat die Bayern mit 3:2 geschlagen“. Beides wurde mit Begeisterung aufgenommen, naja das ist ja auch kein Wunder, denn 3 Punkte bedeuten ein seltenes Glücksgefühl für die Bremer. Als Bayern-Fan sage ich: „die Bayern können den Punkteverlust verschmerzen, es war reines Kräfteschonen auf dem sicheren Weg zum Triple…“.

Hier ein Foto von Uwe Bahn an seinem „Zweitarbeitsplatz“ unter der Bühne, kurz vor einer Abmoderation im „Off“ (was so viel bedeutet wie „nicht auf der Bühne, sondern neben der Bühne abmoderiert und unsichtbar für das Publikum“).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s