Rotterdam

Montag, der 26. November 2012

Wir sind in Rotterdam angekommen. Heute und morgen sind zwei Privatshows in der Ahoy-Arena, das wären dann die beiden letzten Proms-Konzerte in Holland in diesem Jahr. Ich finde Rotterdam eine sehr interessante Stadt, man spürt überall die Nähe zum riesigen Hafen, immer eine Brise vom Meer und hunderte von Möwen in der Stadt. Vor sechs Jahren waren wir in demselben Hotel wie heute, aber die Straße vor dem Hotel hatte ich nicht mehr wieder erkannt. Es stehen sicher fünf neue Riesenhochhäuser auf der Hauptstraße direkt am Bahnhof. Erst wenn man die Parallelstraßen entlang läuft, ist alles noch so wie früher.