Archiv der Kategorie: Weblog 2008 Spanien

Dirk und Ken Hensley

Wir sind auf der Rückreise von unserer Spanien-Tournee und schon wieder gibt es ein Wiedersehen: Auf dem Flughafen von Alicante traf Dirk durch Zufall einen Weggenossen aus alten Zeiten: Ken Hensley, Mastermind von Uriah Heep und u.a. Autor und Sänger des Songs „Lady in Black“ aus dem Jahre 1971. Ken und Dirk haben in den Jahren 1979 bis 1982 zusammen gearbeitet. Ken war auf dem Weg nach Frankfurt, wo er im „Fernsehgarten“ auftrat.

Advertisements

Das Spanien-Team

Zum Kern des Spanien-Teams gehören vor allem Juan-Fran Senabre (GPE Producciones) und Jan Vereecke (P.S.E. Belgium), hier im Gruppenfoto mit den Verantwortlichen unser Spanischen Städte und Dirk Hohmeyer von P.S.E. Germany.

Verständigung

Für die gute Verständigung im Team sorgte vor allem Judith Becker (hier in Pink neben Juan-Fran Senabre und Jim Kerr), die des öfteren als Dolmetscherin eingesprungen ist. 

NOTP Benidorm

26. April 2008, Benidorm an der Costa Blanca, Spanien.
Wir spielen heute Abend in der Stierkampfarena Benidorm. Die Arena liegt mitten in der Stadt, wie man auf den folgenden Fotos sehen kann.

 

Show Benidorm

26. April 2008. Es ist 21 Uhr, kurz vor Beginn der Show in Benidorm, das Wetter warm und trocken und die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 0 %. Das ist uns sehr recht, denn wir spielen die erste Open Air Show der Proms seit Saarbrücken 1999, damals übrigens auch mit Alan Parsons.

Dirk und Simple Minds

Dirk mit Charlie Burchill und Jim Kerr von Simple Minds. Sie kennen sich seit 1979. Die Band war damals bei Arista-Records unter Vertrag, die von der Ariola in München betreut wurde. Dirk war Labelmanager bei Ariola und Jim und Charlie erinnern sich heute noch gerne daran, dass Dirk der erste war, der sie jemals zum Essen eingeladen hat.

 

Dirk und OMD

Dirk Hohmeyer mit seinen Freunden von OMD, Paul Humpheys und Andy McCluskey. Sie kennen sich seit 1981, als Dirk bei Virgin-Records Deutschland ihr Labelmanager war.